Home Chronik
Entstehungsgeschichte

Der Sportverein SV Oberostendorf Abteilung Fußball ist ein engagierter, gemeinnütziger Sportverein mit 250 Mitgliedern. Er besteht seit 1948.

Die Fusballinteressierten, gleich welchen Alters erwarten gute Übungsstätten, ausgezeichnete Übungsleiter, Betreuer und Trainer sowie eine angenehme Atmosphäre als Basis für eine freundschaftliche und wohltuende Kommunikation mit den anderen Sporttreibenden Jugendlichen und Erwachsenen im Verein.

Dabei werden alle Altersgruppen angesprochen, vom Kind ab 5 Jahren bis zum Erwachsenen. Unsere Übungsleiter sind engagiert, freundlich und aufgeschlossen. Sie verfügen übereine reichhaltige Erfahrung. Kinder- und Jugendarbeit stellt einen großen Teil unserer Arbeit dar. Geselligkeit, soziale Kontakte und Integration haben seit jeher eine große Bedeutung für unsere Vereinsleben.

Schauen Sie doch einfach mal bei einer der Trainingsstunden vorbei oder rufen Sie die genannten Ansprechpartner an (siehe Kontakte). Was für den Sportbund gilt, das gilt auch für unseren Verein: Wir bringen Menschen in Bewegung.

 

Gründung

 

Am 12. April 1948  wurde im Gasthaus Karg die Gründungsversammlung des Sportvereins abgehalten. 28 sportbegeisterte Bürger hatten sich dazu entschlossen einen Verein zu gründen und Fußballsport zu betreiben. Es war Friedrich Eichinger der sich bereit erklärte den 1. Vorsitzenden zu machen. Stellvertreter wurde Leopold Trautwein. ( Spielbetrag 30 Pfennige ).In freier Aussprache wurde die Beschaffung eines Sportplatzes und Sportbekleidung diskutiert. Der Bürgermeister der Gemeinde Johann Karg zeigte reges Interesse an der Gründung des Vereins und sagte seine volle Unterstützung in dieser Sache zu. Es wurde die Aufstellung einer Fußballmannschaft beschlossen. Der Vorstand und seine Mitarbeiter wurden gebeten recht bald die Erteilung der Lizenz zu erwirken und die Anmeldung beim Landessportverband zu tätigen. Um 22.30 Uhr würde die harmonisch verlaufende Gründungsversammlung des Sportvereins geschlossen. So wurde dann Ausschau gehalten nach einem geeigneten Sportplatz. Es war der Landwirt Xaver Lang, der dem Verein drei Tagwerk Grund zur Verfügung stellte, um einen Sportplatz anzulegen. Mit vereinten Kräften haben die Mitglieder den Platz angelegt und so konnte am 5. September die Einweihung des Sportplatzes über die Bühne gehen. Um 13.00 Uhr Mittags bewegte sich ein Festzug samt Blaskapelle durch den Ort zum Sportplatz. Das größte Unternehmen des Vereins dürfte wohl der Bau des Vereinsheimes gewesen sein. Im Januar 1973 wurde mit dem Bau begonnen, im Herbst das Richtfest gefeiert und im November 1974 wurde das Heim eröffnet. Damals wurde der Verein von 28 Sportlern gegründet. Heute zählt der Verein 420 Mitglieder.

Vereinsheim vor dem Anbau

 

Nach über 30 Jahren wurde der Wunsch der Sportler wahr und es wurde am 3. Juni 2008 mit dem Neubau der Kabinen begonnen. Die Planung wurde von Geiger Thomas und Karg Alexander übernommen. Nach 4 Wochen war bereits der Dachstuhl aufgerichtet und am 4. Juni 2009 konnte die Einweihungsfeier stattfinden. Es wurden insgesamt 4500 ehrenamtliche Stunden geleistet und es gingen Sach- und Geldspenden im Wert von ca. 10.000 € ein.

Das neue Gebäude umfasst:

  • komplette sanitäre Anlagen für das gesamte Vereinsheim
  • komplette Heizungsanlage für das gesamte Vereinsheim
  • 4 neue Kabinen mit Duschen
  • einen Schiedsrichterraum 
  • einen Erste-Hilfe-Raum
  • 2 Außen-WCS
  • Gymnastikraum für die Sparten Tanz und Tischtennis

Der SV Oberostendorf bedankt sich bei allen Helfern und Spendern, die mitgeholfen haben das Projekt zu verwircklichen

Vereinsheim nach dem Anbau

 

 

Besucher

069354
HeuteHeute12
Diese WocheDiese Woche147
Diesen MonatDiesen Monat606
GesamtGesamt69354
IP:54.156.32.65

Anmeldung




Created and Designed by Sticker

خرید vpn خرید کریو خرید کریو دانلود فیلم خارجی دانلود آهنگ ایرانی دانلود فیلم خرید vpn دانلود فیلم vpn خرید vpn خرید کریو Google